Gesundheit — 16. November 2012
Baierbrunn (dts Nachrichtenagentur) - Viele Männer in Deutschland sorgen sich nicht groß um ihre Gesundheit. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der "Apotheken Umschau". Demnach machen sich sechs von zehn (59,1 Prozent) der männlichen Befragten grundsätzlich keine großen Gedanken über ihre Gesundheit, da sie sich meist fit fühlen.

Von den Befragten im Teenager-Alter sagen das sogar 85,8 Prozent von sich und selbst bei den ab 70-Jährigen empfinden fast vier von Zehn (39,4 Prozent) ihre körperliche Verfassung fast immer als so gut, dass sie sich prinzipiell nicht besonders um ihren Gesundheitszustand sorgen. Für die Umfrage hatte die GfK Marktforschung Nürnberg 1.008 Männer ab 14 Jahren befragt.

Ähnliche News

Weiterempfehlen

Autor

(dts)

(0) Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.