Allgemein Gesundheit Medizin — 25. Dezember 2011
Therapiemöglichkeiten bei PCOSLiv Friis-Larsen/istockphoto.com

Bei den Symptomen Hirsutismus (männliche Körperbehaarung) oder Zyklusstörungen wird bislang eine Antibabypille eingesetzt.

Zur Verhinderung einer Verdickung der Gebärmutterschleimhaut  (Endometriumhyperplasie) sollte vorzugsweise eine zyklische Östrogen und Gestagengabe (Hormontherapie) erfolgen.

Bei Adipositas sollte als erstes therapeutisches Ziel eine Gewichtsreduktion angestrebt werden. Studien belegen eine Verbesserung der metabolischen Parameter schon bei einer mittleren Abnahme des Körpergewichtes zwischen 2 und 5%.

Mit einer sinnvollen Ernährungstherapie versucht man dann auch Diabetes mellitus Typ vorzubeugen oder gegebenenfalls zu behandeln.

Ist der unerfüllter Kinderwunsch das Hauptproblem, erfolgt meist eine synthetische Eisprungauslösung.

 

 

Ähnliche News

Weiterempfehlen

Autor

cgroh

(0) Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.