Gesundheit — 19. August 2012
Impfung, dts Nachrichtenagentur
Foto: Impfung, dts Nachrichtenagentur

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Der von Ärzten vor einer Spritze oft gegebene Ratschlag "nicht hinschauen, dann tut es nicht so weh" ist nun auch wissenschaftlich untermauert. Das berichtet das Magazin "Apotheken Umschau". Neurowissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf setzten Probanden einem Hitzereiz aus, während diese Gedächtnisaufgaben lösten.

Je anspruchsvoller die Aufgaben waren, desto weniger intensiv erlebten die Teilnehmer den Schmerz. Der Mechanismus hemmte schon im Rückenmark die eingehenden Schmerzsignale und nicht erst im Gehirn.

Ähnliche News

Weiterempfehlen

Autor

(dts)

(0) Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>