Allgemein Ernährung Gesundheit Medizin — 30. November 2012
Soja-Produkte- unbedenklich?istockphoto

Soja-Produkte gelten als gesund und als gute Eiweißlieferanten.

Doch Fachgesellschaften raten jetzt von Soja-Produkten ab.

Versuche an Schweinemuskelzellen am Forschungsinstitut für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere (FBN) in Dummersdorf hatten ergeben, dass hohe Dosen von den hormonellen Inhaltsstoffen in Soja-Produkten die Zellen schädigen können.

Inzwischen liegen eine Menge weiterer negativer Erfahrungen vor.

Soja und damit auch Soja-Produkte stammen zu über 70% aus gentechnisch veränderten Pflanzen.

Davon abgesehen enthält Soja pflanzliches Östrogen, ein weibliches Hormon.

Soja wird oft als Hormonersatztherapie gegen Wechseljahrsbeschwerden eingesetzt.

Einige Studien hatten gezeigt, dass diese Verbindungen die Darmzellen schädigen und Brustkrebserkrankungen begünstigen können.

Auch bei Männern können die in Soja vorhandenen Östrogene zu einer „Verweiblichung“ führen.

Auch Säuglingsnahrung auf Sojabasis ist offenbar riskant.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät, den Milchersatz nur bei medizinisch begründeten Indikationen zu geben. Tierversuche zeigten in der Vergangenheit, dass das Pflanzenhormon bei Säuglingen in größeren Mengen krebsfördernd wirken und die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen könnte.

Auch aus ernährungsphysiologischer Sicht sind Soja-Produkte nicht ideal.

Soja beinhaltet nicht alle Aminosäuren. Diese können aber nur in ihrer Gesamtheit die positive Wirkung für den Organismus entfalten.

Sojaprodukte enthalten oft auch Kohlenhydrate (z. B. Honig) zur Geschmacksoptimierung und verhindern somit im Körper den Fettabbau.

Eine gesunde Alternative bietet SEP (Super Energy Protein).

Wer gesund und effizient abnehmen und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, kann mit gutem Gewissen zu SEP (Super Energy Protein) greifen.

SEP steht für Super Energy Protein und ist das Hightech-Protein auf natürlicher Basis aus den Musenhof Kliniken. SEP konnte in Studien seine hohe Wirksamkeit belegen.

SEP Proteinkonzentrat ist ein hochwertiges Proteinkonzentrat mit patentiertem Aminosäurenprofil und höchster biologischer Wertigkeit durch den hohen Anteil essentieller und verzweigtkettiger Aminosäuren.

Diese komfortable, alltagtaugliche und gesunde Möglichkeit wurde von Dr. Armand Herberger in den Musenhof Kliniken entwickelt.

SEP ist fast kohlenhydratfrei, kurbelt die Fettverbrennung an und erhält gleichzeitig unsere wertvolle Magermasse.

Durch das Zusammenwirken der 21 Aminosäuren gelingt es den Abnehmwilligen effektiv und schonend abzunehmen. Gleichzeitig sorgt die einzigartige SEP-Formel für mehr Vitalität, strafferes Bindegewebe und eine schöne Haut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche News

Weiterempfehlen

Autor

cgroh

(0) Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.