Ernährung — 24. November 2011
Kinder und Übergewicht (Teil 8)Frühstück - birgitH / pixelio.de

Wie wichtig ist ein Frühstück?

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag und ein wichtiger Energielieferant am Morgen.

Ein fehlendes Frühstück kann zur Einschränkung der schulischen Leistungsfähigkeit, zu Konzentrationsschwäche und Müdigkeit führen.

Milch sollte bei einem ausgewogenen Frühstück nicht fehlen! Milch und Milchprodukte sind unsere Hauptcalciumlieferanten und sorgen für starke Zähne und Knochen.

Gesunde Milch und hochwertige Aminosäuren für erhöhte Konzentration und Leistungsfähigkeit und für die Sicherstellung eines gesunden Körperwachstums und einer geistigen Entwicklung!

Kinder sollten auf jeden Fall ein „Pausenbrot“ mit in die Schule bekommen, um Energie und Nährstoffe aufzutanken. So wird ein Leistungsabfall verhindert. Geeignet sind neben belegten Broten mit mageren, fettarmen Wurst,- und Käsesorten auch Rohkost, Obst und Joghurt.

Das Schulfrühstück muss für Kinder, die morgens zu Hause noch keinen Appetit haben, dementsprechend üppiger ausfallen.

Für eine optimale Leistungsfähigkeit ist zusätzlich ausreichendes Trinken von großer Bedeutung. Hierzu eignen sich Mineralwasser und ungesüßte Kräuter und Früchtetees.

Ist Honig besser als Zucker?

Honig ist nicht empfehlenswerter als Zucker. Honig besteht zu 80% aus Zucker, knapp 20% sind Wasser. Vitamine und Mineralstoffe sind nur in Spuren enthalten. Zudem ist Honig nicht weniger kariesfördernd als Zucker und andere Süßigkeiten!

Ähnliche News

Weiterempfehlen

Autor

(1) Kommentar

  1. Auch wenn meine Kinder nicht übergewichtig sind, ein tolle Artikelreihe hinsichtlich gesunder Ernährung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>