Allgemein Gesundheit Medizin — 19. Juni 2012
Auch im Alter lohnt sich noch der Nikotinverzichtcrisma/istockphoto.com

Es ist nie zu spät, um mit dem Rauchen aufzuhören, appelieren Wissenschaftler vom Krebsforschungszentrum in Heidelberg.

Die Forscher haben sich erstmals mit älteren Rauchern auseinandergesetzt, teilte das Krebsforschungszentrum mit.

Die Wissenschaftler werteten 17 internationale Studien aus.

Ehemalige Raucher haben immer noch ein erhöhtes Sterberisiko als lebenslange Nichtraucher.

Das Sterberisiko sinke aber mit jedem Jahr nach dem Verzicht.

Die Heidelberger Wissenschaftler widmeten sich besonders den Menschen über 60 Jahren.

Raucher dieses Alters haben eine fast verdoppelte Gesamtsterblichkeit und für Ex-Raucher erhöhte sich die Sterblichkeit um ein Drittel im Vergleich zu Nichtrauchern.

Rauchen erhöht besonders das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und verschiedene Krebserkrankungen.

 

 

 

 

Ähnliche News

Weiterempfehlen

Autor

(0) Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>